Die verflixte Klassik

Felix Reuter - Musikkabarettist, Komödiant und Improvisationskünstler zu Gast im Jagdhaus

Felix ReuterKlassik ist verstaubt? Kein bisschen. „So haben Sie Klassik noch nie gehört“, schreibt die Frankfurter Allgemeine. Am Sonntag, 24. Februar 2019, wird Felix Reuter im Jagdhaus zu hören sein. „Mozart war ein Rock'n'Roller, Beethoven eher ein Pop-Musiker und Bach zeigte schon damals seine musikalische Verwandtschaft zum Jazz", so Felix Reuter. Mit unverwechselbarer Mimik und atemberaubendem Klavierspiel präsentiert er so manches bisher unentdeckte Detail der letzten 300 Jahre Musikgeschichte. Felix Reuter belehrt nicht, er unterhält. Evergreens, die jeder mitpfeifen kann, entdeckt er in völlig anderen Werken wieder. In schnellem Wechsel kommt er von der Werbung zur Symphonie oder vom Musical zu Bach. Unterhaltender kann es nicht sein, Musik zu entdecken und ganz nebenbei erstaunliche Geschichten zu erfahren.

Tickets sind ausverkauft!

Konzertreihe im Jagdhaus Kössern

Samstag • 09.03.2019 • 15.00 Uhr
Sonntag • 10.03.2019 • 15.00 Uhr
Musikcafé "Operette sich wer kann"

Elisabeth Letocha (Mezzosopran und Moderation), Anna Piontkowsky (Sopran), Rolf Schinzel (Klavier)

Sonntag • 24.03.2019 • 17.00 Uhr  
Mozart auf der Reise nach Prag
Wolf-Dietrich Rammler liest Ausschnitte aus der gleichnamigen Novelle von Eduard Mörike
Sopranistin Melanie Eggert und Pianist Alexander Meinel
singen und spielen Lieder, Arien und Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart

Donnerstag • 28.03.2019 • 09.00 Uhr und 10.30 Uhr
Freitag • 29.03.2019 • 09.30 Uhr und 11.00 Uhr  
Das zauberhafte Sing- und Klingspiel
Das Deliciae Theatrales präsentiert ein Konzert-Theaterprogramm
für Kinder im Grundschulalter zu Mozart und seiner Zeit

Samstag • 13.04.2019 • 17.00 Uhr  
Centrum musicum

Junge Musiker des centrum musicum und Gäste musizieren, Leitung Olaf Böhme

Sonntag • 14.04.2019 • 14.00 Uhr  
Frühlingswanderung "Auf den Spuren der Waldhutung"
mit Wanderführer Johannes Zschoche
Treffpunkt Jagdhaus Kössern

Freitag • 19.04.2019 • 17.00 Uhr  
Karfreitagkonzert

Zwei Meisterpianisten, ein Klavierabend
Juyoung Park (Südkorea) und Asen Tanchev (Bulgarien),
gefördert von der Stiftung "Elfrun Gabriel", musizieren

Samstag • 04.05.2019 • 17.00 Uhr  
Vogelfrei - Jazz zwischen Bach, Brahms und Co.
Lutz Funke - Alt-, Tenor-, Baritonsaxophon sowie humorvolle Moderation
und Carsten Nachtigall – Klavier

Samstag • 18.05.2019 • 17.00 Uhr  
Die Ruhe einer Sekunde
Geschichten und Gedichte von und mit Ralf Grüneberger,
musikalisch begleitet vom Trio „Die Lyrischen Saiten“
(Juliane Rotter - Cello, Marco Runge - Gitarre und Steffen Hermann - Perkussion)

Samstag • 01.06.2019 • 17.00 Uhr  
Pashe Yagorya (mit den Augen des Feuers)
Zigeunermusik aus Russland mit Valeriya Shishkova (Gesang),
Sascha Skripka (Violine), Oleg Matrosow (Gitarre/Gesang)

Samstag • 22.06.2019 • 17.00 Uhr  
Konzertzyklus "Wie Melodien zieht es mir"
Die Violinsonaten im Leben von Johannes Brahms
Teil 1 „Liebe verehrte Clara“
Werke von Johannes Brahms, Clara und Robert Schumann und Henri Wieniawski
Kathrin ten Hagen (Violine), Alexander Meinel (Klavier)

 

Freitag • 19.04.2019 • 17.00 Uhr  
Beflügelt

Zwei Meisterpianisten, ein Klavierabend
Juyoung Park (Südkorea) und Asen Tanchev (Bulgarien), gefördert von der Stiftung "Elfrun Gabriel", musizieren