Liebe verehrte Clara

Kathrin ten Hagen und Alexander Meinel

tenHagen Meinel 700pxDer dreiteilige Brahmszyklus „Wie Melodien zieht es mir“ bietet Gipfelwerke der Musikliteratur für Violine und Klavier. Im ersten Konzert wird die Sonate für Violine und Klavier in A-Dur, op. 100 zu hören sein. Das Programm umfasst außerdem Werke von Robert und Clara Schumann und eine Komposition des polnischen Violinisten Henri Wieniawski. Erlesene Musik, dargeboten in geschliffener Virtuosität und künstlerischer Vollendung, erwartet die Gäste. Das Konzert wird gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum und die Stiftung der Sparkasse Muldental.

Eintritt 20,00 Euro