JagdhausLogo
Sachsens Dörfer
(c) für das Logo: Siri Köppchen

Jagdhaus Kössern - Barockes Kleinod im Muldental
Die Webseiten des Vereines
DAS JAGDHAUS
Dorfentwicklungs- und Kulturverein Kössern / Förstgen e. V.

 

Besucher seit 30.01.2001

Counter/Zähler

Unsere Sponsoren
Unsere Spender
Sie wollen online spenden?
Ankündigung PDF

Freitag • 30.12.16 • 17.00 Uhr
 „Klangfeuerwerk“
Trio Milón
Klassik trifft Lateinamerika
Wolfgang Torkler (Piano), Sigrid Penkert (Violine) und Beate Hofmann (Cello)

Das Konzertjahr 2016 schloss mit einem in klassischer Klaviertriobesetzung spielendem Ensemble, von welchem gesagt wird, es entfache ein brillantes Klangfeuerwerk - vom ersten Ton an.
Das Trio Milón begeisterte sein Publikum mit musikalischer Leidenschaft und Virtuosität.
Die Musiker haben ihre Wurzeln sowohl in der Klassik als auch in lateinamerikanischer Musik und im Jazz. Aus dieser unterschiedlichen Prägung heraus gibt es einen lebendigen Austausch, so dass sich klassische Tonentfaltung, afro-kubanische Rhythmen und Jazzharmonik zu einem dichten, farbenreichen Ensembleklang formieren. Basierend auf Kompositionen, die u. a. vom Trio-Pianisten Wolfgang Torkler sowie von Peter Ludwig stammen, geraten die Auftritte des Ensembles zu einer Reise durch die musikalischen Metropolen Südamerikas.
Der Erfindungsgabe der drei Musiker und ihrer Freude daran, ihre Instrumente bis über vermeintliche Grenzen hinaus zu fordern, entspringen sowohl Momente voll berührender Poesie als auch mitreißende Grooves.

Das Konzert wurde gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum.

161230 - Klangfeuerwerk
161230 - Klangfeuerwerk Trio Milon - 550

DAS JAGDHAUS e. V.
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma-Kössern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09.00 - 15.00 Uhr
(ganzjährig)

Sa. / So. / Feiertage:
(von Ostern - September)
10.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 034384-73931
mail: jagdhauskoessern@web.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:
25.10.2017
Das Jagdhaus auf Facebook

Plan  2018