JagdhausLogo
Sachsens Dörfer
(c) für das Logo: Siri Köppchen

Jagdhaus Kössern - Barockes Kleinod im Muldental
Die Webseiten des Vereines
DAS JAGDHAUS
Dorfentwicklungs- und Kulturverein Kössern / Förstgen e. V.

 

Besucher seit 30.01.2001

Counter/Zähler

Unsere Sponsoren
Unsere Spender
Sie wollen online spenden?

Sonntag • 10.05.15 • 17.00 Uhr
„Die Musik der russischen Zigeuner“
ZARIZA GITARA
Valeria Shishkova (Gesang / Moderation),
Sascha Skripa (Violine), Viktor Krysyuk (Gitarre / Gesang)
Das Trio präsentierte Musik voller Stolz und Melancholie
 
Valeria Shishkova mit ihrer wunderbaren Stimme, begleitet von zwei ukrainischen Gitarrespielern und einem Geiger sorgte mit ihren ergreifenden Liedern für tolle Atmosphäre im Jagdhaus Kössern. Zigeunermusik aus Russland, dem Land, über das seit Jahrhunderten das fahrende Volk zieht, findet viele Zuhörer, das Haus war ausverkauft. Mit den Zigeunern ziehen ihre Lieder und Tänze, in denen Liebe und Leid, Tanz und Überleben, wärmende Sonne und schneidende Winde so dicht beieinander liegen. Die Weisen sind alt wie die Reisen dieses Volkes und doch so frisch wie jeder neue Aufbruch. Dem Rhythmus dieser Lieder, der mitschwingenden Melancholie und Sehnsucht konnte sich keiner entziehen an jenem Abend. Es gab viel Applaus. Frau Alla Samuel, Mitglied der Deutschen Puschkingesellschaft, richtete ein Grußwort ihrer Gesellschaft an Künstler und Publikum. Ein unvergesslicher Abend.

Zigeunermusik_550


 

DAS JAGDHAUS e. V.
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma-Kössern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09.00 - 15.00 Uhr
(ganzjährig)

Sa. / So. / Feiertage:
(von Ostern - September)
10.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 034384-73931
mail: jagdhauskoessern@web.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:
25.10.2017
Das Jagdhaus auf Facebook

Plan  2018