JagdhausLogo
Sachsens Dörfer
(c) für das Logo: Siri Köppchen

Jagdhaus Kössern - Barockes Kleinod im Muldental
Die Webseiten des Vereines
DAS JAGDHAUS
Dorfentwicklungs- und Kulturverein Kössern / Förstgen e. V.

 

Besucher seit 30.01.2001

Counter/Zähler

Unsere Sponsoren
Unsere Spender
Sie wollen online spenden?

Samstag • 15.11.14 • 15.00 Uhr & 18.00 Uhr
„Und kurz und gut und jedenfalls“ • Peter-Hacks-Abend
Gunter Schoß (Schauspieler & Sprecher) las Lyrik seines
Lieblingsdichters Peter Hacks
Frank Fröhlich umrahmte mit virtuosen Gitarrenklängen



Am 15.11.14 war der prominente Schauspieler Gunter Schoß zum zweiten Mal im Jagdhaus Kössern zu Gast. Und wieder begleitete ihn der Gitarrist Frank Fröhlich.
Das Programm dieses Abends war Peter Hacks gewidmet, einem dem Publikum kaum bekannten Dichter. Dabei gehörte Peter Hacks zusammen mit Heiner Müller zu den bedeutendsten deutschen Dramatikern nach Bertolt Brecht.
Das Interesse an Hacks zu beleben, liegt in der Absicht von Gunter Schoß, der sich seit vielen Jahren mit dessen faszinierender Lyrik beschäftigt.
Hacks ist immer eine Mischung von Scherz, Ironie und Hintersinn.
Von Sigrid Löffler stammt der Ausspruch „Hacks’ Urteile haben Blattschusscharakter". Seine Gedichte sind pointiert und ungemein witzig, manchmal auch boshaft. Balladen und Romanzen über historische Personen und Vorgänge, wie u. a. „der Monarch“ und „Das Leichenkonzil“, waren ebenfalls zu hören.
Gunter Schoß mit seiner markanten, unverwechselbaren Stimme ist für dieses Programm die Idealbesetzung. Als Schauspieler mit enormer Bühnenpräsenz ist er ebenso bekannt wie als Synchronsprecher vieler international erfolgreicher Filme. Frank Fröhlich spielte, immer feinfühlig abgestimmt auf die Texte, Musik unterschiedlichsten Genres, dargeboten in der für ihn typischen Spielfreude und Virtuosität. Kaum zu glauben, welch einen Klangzauber er seiner Gitarre entlocken kann.
Die Künstler entlockten ihrem Publikum ungeteilte Zustimmung und boten ein geselliges Vergnügen.
Wegen der großen Nachfrage gab es eine Doppel-Vorstellung.

Meinungen von Zuschauern: bitte hier klicken

Die LVZ berichtete darüber am 17.11.2014

141117 - LVZ

 

 

DAS JAGDHAUS e. V.
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma-Kössern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09.00 - 15.00 Uhr
(ganzjährig)

Sa. / So. / Feiertage:
(von Ostern - September)
10.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 034384-73931
mail: jagdhauskoessern@web.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:
13.10.2017
Das Jagdhaus auf Facebook

Plan  2017