JagdhausLogo
Sachsens Dörfer
(c) für das Logo: Siri Köppchen

Jagdhaus Kössern - Barockes Kleinod im Muldental
Die Webseiten des Vereines
DAS JAGDHAUS
Dorfentwicklungs- und Kulturverein Kössern / Förstgen e. V.

 

Besucher seit 30.01.2001

Counter/Zähler

Unsere Sponsoren
Unsere Spender
Sie wollen online spenden?

    Sonntag • 25.11.12 • 17.00 Uhr
Hommage à Claude Debussy
Konzert & Lesung zum 150. Geburtstag des Komponisten
Vivian Hanner (Mezzosopran) • Prof. Frank Peter (Klavier)
Prof. Johannes Forner (Vortrag)

Dem Andenken des 1862 geborenen französischen Komponisten Claude Debussy widmete die Konzertreihe im Jagdhaus Kössern am 25.11.12 einen besonderen Abend. Zu Leben und Werk dieses bedeutenden Vertreters des Impressionismus erzählte der Musikwissenschaftler Prof. Johannes Forner gewohnt lebendig und kenntnisreich, umrahmt von Liedern und Klavierstücken Debussys.
Die Künstler Vivian Hanner (Gesang) und Prof. Frank Peter (Klavier) hatten ein musikalisches Programm zusammengestellt, das einen ansprechenden Querschnitt durch das umfangreiche Schaffen Debussys bot.
Dazu gehören die bekannten 12 Préludes, Liederzyklen mit den Trois Chansons de Bilitis und die beiden Arabesken für Klavier.

Künstlerfoto Hanner.Peter.kl

121125
zurück

DAS JAGDHAUS e. V.
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma-Kössern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09.00 - 15.00 Uhr
(ganzjährig)

Sa. / So. / Feiertage:
(von Ostern - September)
10.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 034384-73931
mail: jagdhauskoessern@web.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:
13.10.2017
Das Jagdhaus auf Facebook

Plan  2017