JagdhausLogo
Sachsens Dörfer
(c) für das Logo: Siri Köppchen

Jagdhaus Kössern - Barockes Kleinod im Muldental
Die Webseiten des Vereines
DAS JAGDHAUS
Dorfentwicklungs- und Kulturverein Kössern / Förstgen e. V.

 

Besucher seit 30.01.2001

Counter/Zähler

Unsere Sponsoren
Unsere Spender
Sie wollen online spenden?

20.03.11: „Peter und der Wolf“

Familienkonzert mit dem westsächsischen Symphonieorchester

Das Westsächsische Symphonieorchester lud kleine und große Freunde
dieses beliebten Werkes ins Jagdhaus ein.
Ergänzt wurde das Programm mit der kleinen „Kindersinfonie“.
_____________________________

Am Sonntag, dem 20. März 2011 lud das Westsächsische Symphonieorchester zu einem Familienkonzert in das Jagdhaus Kössern ein.
Auf dem Programm standendie Kindersinfonie von Leopold Mozart und „Peter und der Wolf“, ein musikalisches Märchen für Kinder von Sergei Prokofjew, der neben der Musik hierfür auch den Text schrieb.
Das Stück entstand 1936 nach der Rückkehr des Komponisten in die Sowjetunion, angeregt von Natalija Saz, der künstlerischen Leiterin des Moskauer Zentralen Kindertheaters, um Kinder mit den Instrumenten des Sinfonieorchesters vertraut zu machen.
Jede Figur in der Geschichte ist einem bestimmten Instrument zugeordnet und hat ein eigenes musikalisches Thema; die Handlung wird von einem Sprecher vorgetragen.
Die musikalische Leitung dieses Konzertes im schönen Ambiente des Festsaales lagin den Händen des Altenburger Dirigenten Fredo Jung.
Als Sprecher konnte Klaus Grünberger verpflichtet werden.

 Fredo Jung
Fredo Jung

Schnappschüsse beim Konzert
Peter und der Wolf

Peter und der Wolf

zurück

DAS JAGDHAUS e. V.
Kösserner Dorfstraße 1
04668 Grimma-Kössern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
09.00 - 15.00 Uhr
(ganzjährig)

Sa. / So. / Feiertage:
(von Ostern - September)
10.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 034384-73931
mail: jagdhauskoessern@web.de

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:
13.10.2017
Das Jagdhaus auf Facebook

Plan  2017